header

Zentrale Geräte und Funktionsräume

Zentraler Gerätekalender

Die Nutzung von Geräten des ZEMFO kann über einen Kalender geplant werden.

Zugang zum Kalender erhalten Sie auf Anfrage. [ Nutzerzugang beantragen ]

Den zentralen Gerätekalender des ZEMFO finden Sie >> hier.

Real time - Fast PCR ( Applied Biosystems - 7900 Sequence Detection System )

Geräteverantwortlicher: Dr. Dirk Koczan, Tel. 494 - 5885 (5735)
Standort: Schillingallee 70, EG links, Raum 1.30
Verfahren:

Covaris M220 Focused-ultrasonicator

Geräteverantwortlicher: Dr. Dirk Koczan, Tel. 494 - 5885 (5735)
Standort: Schillingallee 70, EG links, Raum 1.30
Verfahren: DNA Shearing for Next-Generation Sequencing

Real time - PCR ( ViiA 7 )

Das Instrument ist mit einem FAST 96-well Block sowie einem Array Card Block ausgestattet und eignet sich für quantitative Genexpressionsanalysen ebenso wie für Genotypisierungsstudien. Der hohe Durchsatz prädestiniert das System speziell auch für präklinische Forschungsvorhaben mit einem hohen Probenaufkommen.

Geräteverantwortlicher: Prof. Robert Jaster, Tel. 494 - 7349
Standort: Schillingallee 70, EG links, Raum 1.30

Konfokale Laser-Raster-Mikroskopie (Leica - TCS SP2 AOBS confocal system)

Geräteverantwortlicher: Dr. Peter Lorenz, Tel. 494 - 5879
Standort: Schillingallee 70, Sockelgeschoß, Raum 1.68
Verfahren:

Agilent Microarray Scanner

Geräteverantwortlicher: Dr. Dirk Koczan, Tel. 494 - 5885 (5735)
Standort: Schillingallee 69, 2. OG, Raum 2.16
Verfahren: Scan von Miroarray RNA und Peptide Slides

Durchflusszytometrie ( BD FACSCalibur™ )

Geräteverantwortlicher: t.b.a.
Standort: Schillingallee 70, Erdgeschoß, Raum 1.30
Verfahren:

Durchflusszytometrie ( BD FACSAria™ IIIu )

Geräteverantwortlicher: Dr. Robby Engelmann, Tel. 494 - 5876
Standort: Schillingallee 70, rechts, 1. OG Raum 2.68 - 2.70
Verfahren:

autoMACS® Pro Separator

Der autoMACS® Pro Separator bietet die automatische magnetische Zellsortierung inklusive Markierung mit Microbeads für bis zu 6 Ausgangsproben in parallelisierter Weise. Zellen können auch direkt aus dem peripheren Vollblut oder dem Knochenmark gewonnen werden.

Geräteverantwortlicher: Dr. Robby Engelmann, Tel. 494 - 5876
Standort: Schillingallee 70, rechts, 1. OG Raum 2.68 - 2.70

Durchflusszytometrie ( BD FACSVerse™ )

Das FACSVerseTM ist ein modernes Durchflusszytometer und technologisch ein Nachfolger des FACSCaliburTM. Es ist mit zwei Lasern ausgestattet und zeichnet sich u.a. durch einen hohen Automatisierungsgrad und einen einfachen Workflow aus. Das FACSVerseTM ist besonders für einen hohen Probendurchsatz und anwendungsorientierte Forschungsprojekte geeignet.

Geräteverantwortlicher: Prof. Robert Jaster, Tel. 494 - 7349
Standort: Schillingallee 70, Erdgeschoß, Raum 1.30

Odyssee Infrared Imager CLx

Das Odyssee Infrared Imaging System ermöglicht Immunoblot-Analysen auf Fluoreszenzbasis. Es zeichnet sich durch einen sehr hohen dynamischen Messbereich aus und kann zwei unterschiedliche Fluoreszenzfarbstoffe detektieren. Damit ist z. B. der simultane Nachweis von zwei Proteinen oder eines Proteins und einer posttranslationalen Modifikation möglich. Zusätzliche Applikationen des Geräts sind u. a. In-Cell-Western Blots und Gelshiftassays.
Der Einsatz des Gerätes dient in erster Linie der Akquisition präklinischer und anwendungsnaher Drittmittelprojekte mit einem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Proteinanalytik.

Geräteverantwortlicher: Prof. Robert Jaster, Tel. 494 - 7349
Standort: Schillingallee 70, Forschungslabor Gastroenterologie, Raum 235

Sequencer GenomeLab GeXP

8-Kapillar-Gerät für schnelle und präzise DNA-Sequenzierungen, Fragmentanalysen und Genotypisierungen im niedrigen und mittleren Durchsatzbereich

Geräteverantwortlicher: Dr. Dirk Koczan, Tel. 494 - 5885
Standort: Schillingallee 70, KG Nordfügel, Bereich IIMMUN, Raum 0.90

Ultrazentrifuge Beckman Coulter Optima™ Max

Die Optima™ Max von Beckman Coulter ist mit den Rotoren MLA-80 (Festwinkel), MLA-130 (Festwinkel) und MLS-50 (Schwing Out) ausgestattet und erlaubt Schwerefelder bis 1.000.000 g (Mls-130; 130.000 rpm).

Zur Nutzung bitte Rücksprache mit Dr. D. Koczan nehmen.

Geräteverantwortlicher: Dr. Dirk Koczan, Tel. 494 - 5885
Standort: Schillingallee 70, KG Nordfügel, Bereich IIMMUN, Raum 0.90